2020-99 W2.01 Person im Wasser

Am 03.09.2020 wurden wir um 09:25 Uhr wegen mit dem Alarmstichwort “Person im Rhein” nachalarmiert, nachdem unsere Kameraden aus Unkel und Erpel bereits seit 09:06 rheinaufwärts unterwegs waren.

Trotz intensiver Suche auf dem Wasser und mit Suchtrupps zu Fuß am Rheinufer, konnten wir keine Person finden. Da auch die Suche mit einem Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera erfolglos verlief, wurde der Einsatz abgebrochen

Einsatzart: W2  Ausgerückte Fahrzeuge: Unkel 04/19-1 MTF (Manschafts-Transport-Fahrzeug) , Unkel 04/42-1 TSF-W (Tragkraft-Spritzen-Fahrzeug mit Wassertank) , Unkel 04/46-1 HLF20/16 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) , Unkel 04/73-1 MZF (Mehrzweckfahrzeug) , Unkel 04/77-1 RTB2 (Rettungsboot)  Feuerwehr Erpel , Feuerwehr Orsberg , Feuerwehr Stadt Unkel , FEZ Unkel 

2020/8 – W2.04 – Verunreinigung auf Gewässer

Anwohner hatten einen Verschmutzung mit einer unbekannten weißen Substanz auf dem Grenzbach kurz vor der Rheinmündung gesichtet und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen war der Ölfilm nicht mehr zu sehen, weshalb ein Eingreifen der Feuerwehr nicht nötig war.

Neben der Feuerwehr Rheinbreitbach, war außerdem der der “Gerätewagen Gefahrgut” (GWG) aus Unkel vor Ort.

Vermutlich durch einen Software-Fehler wurden wir innerhalb einer Minute mehrfach über unsere Alarmierungssysteme alarmiert, weshalb wir von einer größeren Lage ausgingen und trotz Corona mit großem Aufgebot ausgerückt sind. Erfreulicherweise hat sich dieser Verdacht nicht erhärtet.

Einsatzart: W2  Ausgerückte Fahrzeuge: Unkel 04/42-1 TSF-W (Tragkraft-Spritzen-Fahrzeug mit Wassertank) , Unkel 04/46-1 HLF20/16 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) , Unkel 04/73-1 MZF (Mehrzweckfahrzeug)  FEZ Unkel , GWG Unkel