Jährliche Hydrantenprüfung

Heute beginnen wir mit der jährlichen Hydrantenprüfung. Hierdurch kann es in den nächsten Wochen kurzzeitig zu kleinen Behinderungen im Ortsgebiet kommen.

Die Prüfung ist wichtig, um die Funktion aller Hydranten im Ort sicher zu stellen. Neben des sicheren Sitz der Hydranten-Deckel, damit kein Fahrzeug bei Überfahrt des Deckels beschädigt wird, prüfen wir auch die Gängigkeit der Absperrschieber, sowie ob die Hinweisschilder noch unbeschädigt und korrekt ist. Außerdem stellen wir auch sicher, dass die Hydrantendeckel im Winter nicht zufrieren. Im Sinne des Umweltschutzes verzichten wir darauf, die Deckel großzügig einzufetten. Stattdessen sorgen spezielle Kunststoff-Einsätze dafür, dass sich die Deckel auch bei Frost problemlos öffnen lassen.

Um die einwandfreie Funktion zu prüfen, sowie zur Reinigung der Anschlüsse ist es zwingend nötig, dass wir an jedem Hydranten einmal das Absperrventil vollständig öffnen. Auch wenn dies in der Vergangenheit verschiedentlich als Wasservergeudung bezeichnet wurde, dient dies unser aller Sicherheit. Wenn wir im Ernstfall einen Hydranten nicht nutzen können, weil dieser defekt, verschmutzt oder zugeparkt ist, geht uns wertvolle Zeit verloren.

Daher möchten wir dieser Stelle generell an euch appellieren, stets darauf zu achten, dass ihr Hydranten nicht zuparkt. Die Hydranten sind wie auf den Bildern oberhalb dieses Beitrags zu sehen gekennzeichnet.

Wir danken für das Verständnis.

Schreibe einen Kommentar