Ist euer Selfie mein Leben wert?

Heute möchten wir uns zu einem sehr ernsten Thema äußern: Gaffer!

Leider sind Gaffer mehr und mehr zum Standard geworden. Nicht nur, dass es pietätlos ist, einen leidenden oder gar sterbenden Menschen anzustarren, es kommt leider auch immer wieder vor, dass Gaffer die Einsatzkräfte bei der Ausübung der Arbeit behindern.

Daher an dieser Stelle unser Appell: wenn ihr uns im Einsatz seht, bitte bleibt nicht stehen, bitte schaut nicht, was da gerade passiert und vorallem, mach bitte Platz, damit wir unsere Arbeit ungehindert machen können. 

Wenn wir einen Patienten in den Krankenwagen tragen, dann überlegt euch bitte, wie ihr es fändet, wenn ihr auf der Trage liegt und eure Nachbarn euch anstarren oder gar Fotos von euch machen… wir sind uns sicher, es gefiele euch nicht und daher bitten wir euch, es selber auch zu unterlassen. 

Nach jedem Einsatz veröffentlichten wir die für die Öffentlichkeit relevanten Einsatz-Informationen auf unserer Webseite und auf unserer Facebook-Seite, wenn Pietät und Einsatzszenario es zulassen, auch mit Fotos. Wir danken für euer Verständnis!

Übrigens, wenn du immer wirklich ganz nah am Geschehen sein willst, gibt es auch eine Möglichkeit: Komm einfach zu einer unserer Übungen, werde selbst Teil der Feuerwehr. Schon nach kurzer Ausbildung bekommst du die Chance in erster Reihe am Geschehen zu sein, allerdings solltest du darauf gefasst sein, dass sich deine Perspektive wahrscheinlich dadurch ändern wird. 

Schreibe einen Kommentar